top of page

Mitarbeiter für Museumspädagogik (m/w/d) - Öffentliche Stellenausschreibung

Aktualisiert: 12. Juni

Im Amt für Kultur, Tourismus und Sport (Waffenmuseum) der Stadtverwaltung Suhl ist ab 01.03.2025 die Stelle

 

MA für Museumspädagogik (m/w/d)

 

neu zu besetzen.

 

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

 

  • Pädagogische Bildungs- und Vermittlungsarbeit

    • Erarbeitung von Konzeptionen für eine ganzheitliche, fächerübergreifende und altersspezifische Bildungs- und Vermittlungsarbeit zu regionalgeschichtlichen und waffenspezifischen Themen sowie von Weiterbildungsveranstaltungen, Workshops etc.

    • Durchführung von Sonderveranstaltungen und Projekttagen

    • Inhaltliche und praktische Erarbeitung themenspezifischer und altersgerechter Arbeitsmaterialien (Wissensquiz, Arbeitsblätter, Werbematerialien etc.)

  • Zuarbeiten bei der Vorbereitung und Durchführung von Sonderausstellungen

    • Erarbeitung entsprechender Konzeptionen, Werbematerialien, Pressemitteilungen etc. sowie eines Rahmenprogramms für den jeweiligen Ausstellungszeitraum

    • Durchführung der Spezialführungen

  • Mitwirkung an der Erhaltung und Vermittlung der Traditionspflege

    • Zusammenarbeit mit dem Verein „Freunde und Förderer der Waldzither e.V.“ sowie weiteren Partnern und Bildungseinrichtungen

    • Betreuung von Projektarbeiten zur Cister einschl. der Vermittlung der Geschichte des Suhler Cisterbaus und Cisterspiels

  • Erarbeitung des Finanzierungskonzeptes für museumspädagogische Veranstaltungen und regionalgeschichtliche Sonderausstellungen

 

Von den Bewerbern (m/w/d) werden folgende Voraussetzungen erwartet: 

 

  • abgeschlossenes Studium in der Fachrichtung Museumspädagogik oder vergleichbare

  • Kenntnisse auf dem Gebiet der Geschichte und Museologie

  • Erfahrungen in der Projekterarbeitung und –leitung

  • offenes und freundliches Auftreten

  • Kenntnisse in der EDV-Anwendung, speziell in der Erarbeitung von Power-Point-Präsentationen

  • Sozialkompetenz

  • Bereitschaft zu Diensten an Wochenenden und Feiertagen

 

Arbeitszeit: 


Es handelt sich hierbei um eine unbefristete Vollzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden.

 

Bewertung: 


Die Stelle ist mit Entgeltgruppe 9b TVöD bewertet.

 

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte  bis zum 07.07.2024 an Stadtverwaltung Suhl, Personal- und Hauptamt, Friedrich-König-Str. 42, 98527 Suhl oder an bewerbung@stadtsuhl.de

 

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

 

Bitte beachten Sie, dass Ihre Daten beim Versand einer E-Mail unverschlüsselt übertragen werden.

 

Wir weisen darauf hin, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerbern (m/w/d) vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlages.

275 Ansichten

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page