top of page

Sachbearbeiter Allgemeine Ordnungsaufgaben und Waffenwesen (m/w/d) - Öffentliche Stellenausschreibung

Im Ordnungs- und Bürgeramt der Stadtverwaltung Suhl ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

 

SB Allg. Ordnungsaufgaben und Waffenwesen (m/w/d)

 

neu zu besetzen.

 

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

 

  • Vorbereitung von Entscheidungen zu Anträgen auf Erteilung/Änderung von Erlaubnisscheinen in Form von rechtsmittelfähigen Bescheiden (z. B. Waffenherstellung, Waffenhandel, Schießstätten, Schießen außerhalb von Schießstätten, Ausnahmegenehmigungen jeglicher Art) und Ausfertigung von waffenrechtlichen Dokumenten (Waffenbesitzkarten, Waffenscheine u. a.)

  • Bearbeitung und Erteilung von Erlaubnissen und Einwilligungen zum Verbringen und zur Mitnahme von Waffen oder Munition in die, durch die und aus der Bundesrepublik Deutschland in bzw. aus Mitgliedsstaaten der EU und Drittstaaten.

  • Anforderung und Auswertung von Anfragen zur waffenrechtlichen Zuverlässigkeit und persönlichen Eignung und von Gutachten (z. B. für die Erteilung von Ausnahmegenehmigungen zum Schießen von Minderjährigen, Erteilung von Waffenbesitzkarten für Waffensammler u. a.)

  • turnusmäßige sicherheitsrechtliche und sicherheitstechnische Überprüfung (Regelüberprüfung) von Schießstätten (SSZ, Schießstätten der Vereine) und Kontrolle der Aufbewahrung der Waffen,

  • turnusmäßige Überprüfung und Kontrolle bei Waffenherstellern und Waffenhändlern (einschließlich Büchsenmacherschule und Waffenmuseum) und Kontrolle der Aufbewahrung der Waffen

  • Kontrolle der Aufbewahrung von Waffen bei Privatpersonen,

  • Entscheidung über Anträge auf Zulassung von Ausnahmen über die Aufbewahrung von Waffen (Aufbewahrungskonzepte) außerhalb zertifizierter Waffenschränke (z. B. Waffenkammern) nach dem jeweiligen Stand der Technik

  • Bearbeitung allgemeiner Aufgaben im Waffenrecht

  • Vollzug des Gesetzes über die Errichtung eines Nationalen Waffenregisters (NWRG)

    • Schaffung der Grundlagen für die Erstbefüllung des NWR

    • Mitteilungen an das NWR gemäß NWRG 

  • Allgemeine Verwaltungsaufgaben, wie z. B.

    • Aktenführung und Datenpflege PC

    • Gebührenbearbeitung

    • Statistik

 

Von den Bewerbern (m/w/d) werden folgende Voraussetzungen erwartet:

 

  • Diplom-Verwaltungswirt (m/w/d) (FH) oder Verwaltungsfachwirt (m/w/d) (FL II) oder Verwaltungs-Betriebswirt (m/w/d) (VWA )

  • gründliche Fachkenntnisse auf dem Gebiet der allgemeinen Gefahrenabwehr und im Ordnungsrecht

  • spezielle Kenntnisse im Waffenrecht (insbesondere Kenntnisse über die Aufbewahrung von Waffen)

  • Erfahrungen im Verwaltungsablauf

  • Durchsetzungsvermögen und sicherer Umgang mit Bürgern und Behörden

  • Führerschein Kl. B

  • Kenntnisse in der IT-Anwendung

 

Arbeitszeit:


Es handelt sich hierbei um eine unbefristete Vollzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden.

 

Bewertung:


Die Stelle ist mit Entgeltgruppe 9b TVöD bewertet.


Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 07.07.2024 an Stadtverwaltung Suhl, Personal- und Hauptamt, Friedrich-König-Str. 42, 98527 Suhl oder an bewerbung@stadtsuhl.de


Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.


Bitte beachten Sie, dass Ihre Daten beim Versand einer E-Mail unverschlüsselt übertragen werden.


Wir weisen darauf hin, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerbern (m/w/d) vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlages.

14 Ansichten

留言


留言功能已關閉。
bottom of page