top of page

Sachbearbeiter Schulorganisation (m/w/d) - Öffentliche Stellenausschreibung

Im Jugend- und Schulverwaltungsamt der Stadtverwaltung Suhl ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

 

SB Schulorganisation (m/w/d)

 

neu zu besetzen.

 

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

 

  • Mitwirkung an konzeptionellen Vorarbeiten zur Schulentwicklung, zum Schulnetz und zum Betrieb von Schulen

  • Schulorganisation, Raumbedarfs- und Ausstattungsplanung sowie Beschaffung für die Bereiche Berufsschulen einschl. Internat / Gemeinschaftsschulen / Regelschulen / Gymnasium einschl. Sternwarte und zentrale Beschaffung

  • Sicherung der Mittagsversorgung in Schulen

  • Erfüllung von Aufgaben im Rahmen der Schülerbeförderung

  • Bearbeitung von Fördermitteln, Zuweisungen und Beihilfen im Bereich Schulorganisation

  • Erarbeitung und Aktualisierung von Richtlinien, Satzungen, Ordnungen und Vereinbarungen zur Schulorganisation / Internatsorganisation, wie Gebühren- und Benutzungssatzungen, Tarifordnungen insbes. Mittagsversorgung

 

Von den Bewerbern (m/w/d) werden folgende Voraussetzungen erwartet:

 

  • Verwaltungsfachangestellte/r oder FL I

  • Kenntnisse im Verwaltungsablauf und im Finanz- und Kassenwesen

  • Kenntnisse in der Schulorganisation

  • sichere EDV-Kenntnisse, insbesondere in den Office-Programmen Word, Excel und Outlook

  • Organisations- und Verwaltungserfahrung


Arbeitszeit:


Es handelt sich hierbei um eine unbefristete Teilzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 24 Stunden.

 

Bewertung:


Die Stelle ist mit Entgeltgruppe 9a TVöD bewertet.

 

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 23.06.2024 an das Personal- und Hauptamt der Stadtverwaltung Suhl, Friedrich-König-Str. 42, 98527 Suhl oder per E-Mail an bewerbung@stadtsuhl.de.

 

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

 

Bitte beachten Sie, dass Ihre Daten beim Versand einer E-Mail unverschlüsselt übertragen werden.

 

Wir weisen darauf hin, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerbern (m/w/d) vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlages.

236 Ansichten

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page