top of page

Sachbearbeiter Wirtschaftsförderung Fördermittellotse/KAG Oberzentrum (m/w/d) - Öffentliche Stellenausschreibung

In der Stabsstelle für Stadtplanung, Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderung der Stadtverwaltung Suhl ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle


SB Wirtschaftsförderung Fördermittellotse/KAG Oberzentrum (m/w/d)


befristet bis 31.10.2026 neu zu besetzen.


Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Fördermittelmanagement

    • Recherche, Akquise und Bewirtschaftung von Fördermitteln für Projekte und Maßnahmen der Wirtschaftsförderung

  • Definition von Prozessen der Unternehmensservices sowie der entsprechenden Qualitätsstandards einschließlich der Betreuung und Administrierung des CRM-Systems (Costumer Relationship Management)

  • Aufbau eines regionalen Unternehmensnetzwerkes für Präzisionstechnologie und Glas sowie Organisation von Netzwerktreffen

  • Beratung von Unternehmen zur Beantragung von Fördermitteln

  • Bestandskundenpflege der Wirtschaftsförderung


Von den Bewerbern (m/w/d) werden folgende Voraussetzungen erwartet:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor/ FH-Diplom) in einer einschlägigen Fachrichtung wie Regionalmanagement und Wirtschaftsförderung, Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftswissenschaften, Regionalplanung oder einem vergleichbaren Studiengang

  • mehrjährige Berufserfahrung in der Wirtschaftsförderung

  • Erfahrungen in der Fördermittelakquise und dem Projektmanagement

  • ausgeprägte analytische und strategische Fähigkeiten

  • Kenntnisse und Erfahrung in der Wirtschaftsförderung


Arbeitszeit:


Es handelt sich hierbei um eine befristete Vollzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden.


Bewertung:


Die Stelle ist vorbehaltlich mit Entgeltgruppe 9c TVöD bewertet.


Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 28.07.2024 an Stadtverwaltung Suhl, Personal- und Hauptamt, Friedrich-König-Str. 42, 98527 Suhl oder an bewerbung@stadtsuhl.de


Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Daten beim Versand einer E-Mail unverschlüsselt übertragen werden.


Wir weisen darauf hin, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerbern (m/w/d) vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlages.

Kommentare


Die Kommentarfunktion wurde abgeschaltet.
bottom of page