top of page

Standesbeamter/ Nacherfassung (m/w/d) - Öffentliche Stellenausschreibung


Im Ordnungs- und Bürgeramt der Stadtverwaltung Suhl ist zum nächstmöglichen

Zeitpunkt die Stelle des


Standesbeamten/ Nacherfassung (m/w/d)


neu zu besetzen.


Haben Sie Lust mit uns Behörden-Klischees auf den Kopf zu stellen?


Sie sind Teamplayer, offen für Neues, lernen gerne dazu und teilen Ihr eigenes Wissen

gerne mit anderen? Dann passen Sie perfekt ins Standesamts-Team. Wir suchen eine/n

Standesbeamten/in oder eine/n solche/n die/der es gerne werden möchte.


Welche Aufgaben haben Sie

  • alles auf Fortschritt – auch im Standesamt ist die Thematik Digitalisierung angekommen – Sie erfassen papiergebundene Personenstandsregister in einem elektronischen Register nach, führen die bestehenden Register fort, recherchieren in den Sammelakten und den gesetzlichen Bestimmungen des intertemporalen Rechts

  • ein Baby wird geboren und Sie verleihen dem kleinen Wesen einen rechtlichen Rahmen und beurkunden seinen Namen - Beurkundungen der Geburten von Neugeborenen

  • Sie haben große Freude daran mit Ihren Worten zu berühren und die von Ihnen ganz individuell gestaltete Rede für Brautpaare zur Eheschließung zu einem Highlight werden zu lassen


Was bringen Sie mit?

  • ein großes Interesse an der Arbeit mit Menschen, ein sicheres und freundliches Auftreten, Bereitschaft auch an Samstagen ihre rhetorischen Fähigkeiten bei der Durchführung von Eheschließungen unter Beweis zu stellen

  • eine Befähigung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst, Verwaltungsfachwirt (FL II) oder Verwaltungsbetriebswirt (VWA)

  • Kenntnisse und bestenfalls Erfahrungen in anzuwendenden Rechts- und Verwaltungsvorschriften, insbesondere im Personenstandsrecht

  • Sie haben bereits eine Prüfung an der Fachakademie für Standesamtswesen in Bad Salzschlirf abgelegt oder würden sich dieser Herausforderung nach einer mindestens dreimonatigen Einarbeitung in unserem Team stellen

  • Sie verfügen über Kenntnisse in der PC-Anwendung und einen Führerschein


Was bieten wir Ihnen?

  • einen krisensicheren Arbeitsplatz, d. h. eine unbefristete Vollzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden

  • eine Bezahlung in der Entgeltgruppe 9b TVÖD

  • 30 Tage Erholungsurlaub im Kalenderjahr bei einer 5 Tagewoche

  • flexible Arbeitszeiten

  • individuelle und intensive Unterstützung bei der Einarbeitung

  • Jahressonderzahlung

  • Betriebliche Altersvorsorge

  • Vielfältige und bedarfsgerechte fachliche Fort- und Weiterbildungsangebote

  • betriebliches Gesundheitsmanagement

  • Anspruch auf Bildungsfreistellung

  • E-Bike-Leasing

  • ein Team, in dem man voneinander lernen und gemeinsam entscheiden kann


Unsere Devise: Arbeiten auf Augenhöhe und ein respektvolles Miteinander im Dienst für

den Bürger


Haben wir Ihr Interesse geweckt? Sie sind noch unschlüssig?


Gerne laden wir Sie auf ein ganz unverbindliches Gespräch in unser Standesamt ein. So

können Sie schon vor Ihrer Bewerbung das Team kennenlernen und Fragen zu Ihrem

möglichen Tätigkeitsfeld mit uns besprechen.


Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 18.08.2024 an

Stadtverwaltung Suhl, Personal- und Hauptamt, Friedrich-König-Str. 42, 98527 Suhl oder


Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung besonders

berücksichtigt.


Bitte beachten Sie, dass Ihre Daten beim Versand einer E-Mail unverschlüsselt

übertragen werden.


Wir weisen darauf hin, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden.

Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Unterlagen nicht

berücksichtigter Bewerbern (m/w/d) vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der

Unterlagen bitten wir um Beilage eines ausreichend frankierten und adressierten

Rückumschlages.

117 Ansichten

Commentaires


Les commentaires ont été désactivés.
bottom of page