top of page

Technischer Mitarbeiter (m/w/d) - Öffentliche Stellenausschreibung


Im Amt für Kultur, Tourismus und Sport der Stadtverwaltung Suhl ist zum 01.09.2024 die

Stelle


Technischer Mitarbeiter (m/w/d)


neu zu besetzen.


Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Gewährleistung von Ordnung, Sicherheit und Sauberkeit sowie Umsetzung der Verkehrssicherungspflicht in den Sportstätten der Stadt

  • Absicherung der Nutzbarkeit der Sportstätten

  • Aufgaben als Hallenwart in der Sporthalle „Wolfsgrube“

    • Gewährleistung von Ordnung, Sicherheit und Sauberkeit im Gesamtkomplex der Sporthalle

    • ordnungsgemäße Umsetzung des Hallenbelegungsplanes

    • Sicherung der ordnungsgemäßen Nutzung des Parkhauses

  • Durchführung der mobilen Einsätze bei der Sportplatzpflege und zur Sicherung des Wintersports sowie Reparatur- und Werterhaltungsarbeiten

  • Mitwirkung an städtischen Veranstaltungen


Von den Bewerbern (m/w/d) werden folgende Voraussetzungen erwartet:

  • abgeschlossene Berufsausbildung in einem handwerklichen oder technischen Beruf, vorzugsweise in der Garten- und Landschaftspflege oder vergleichbar

  • selbstständiges und umsichtiges Arbeiten

  • Verantwortungsbewusstsein, Gewissenhaftigkeit, Organisationstalent

  • Flexibilität (Einsatzwechseltätigkeit, auch Wochenend- und Feiertagstätigkeit)

  • körperliche Belastbarkeit

  • Kenntnisse in der IT-Anwendung

  • Führerschein Klasse B


Arbeitszeit:

Es handelt sich hierbei um eine unbefristete Vollzeitstelle mit einer wöchentlichen

Arbeitszeit von 39 Wochenstunden.


Bewertung:

Die Stelle ist mit Entgeltgruppe 5 TVöD bewertet.


Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 04.08.2024 an das

Personal- und Hauptamt der Stadtverwaltung Suhl, Friedrich-König-Str. 42, 98527 Suhl

oder per E-Mail an bewerbung@stadtsuhl.de.


Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung besonders

berücksichtigt.


Wir weisen darauf hin, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden.

Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Unterlagen nicht

berücksichtigter Bewerber (m/w/d) vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der

Unterlagen bitten wir um Beilage eines ausreichend frankierten und adressierten

Rückumschlages.

185 Ansichten

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page