top of page
ccs.jpg

Gesundheitsamt

Friedrich-König-Straße 5

98527 Suhl

Tel. 03681 74 - 2815

Fax 03681 74 - 2843

E-Mail: gesundheitsamt@stadtsuhl.de

Sprechzeiten

Mo. 09:00-12:00 Uhr

Di. 09:00-12:00 und 13:00-16:00 Uhr

Do. 09:00-12:00 und 13:00-17:00 Uhr

Fr. 09:00-12:00 Uhr

Bitte beachten Sie, dass die Ärzte des Gesundheitsamtes größtenteils im Außendienst tätig sind. Termine können daher nur nach vorheriger Terminvereinbarung wahrgenommen werden

Aufgaben des Amtes

Amtsärztlicher Dienst, Kinder- und Jugendärztlicher Dienst, Kinder- und Jugendzahnärztlicher Dienst, Sozialpsychiatrischer Dienst, Hygiene, Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung

CCS Luftbild

Amtsärztlicher Dienst

Kinder- und
Jugendzahnärztl. Dienst

Bereich Hygiene

  • Einschulungsuntersuchungen einschl. Vorsorgeuntersuchungen in Kindergärten

  • Reihenuntersuchungen 4. Klasse Grundschule und 8. Klasse Haupt- und Realschule sowie Gymnasium

  • Reihenuntersuchung und Betreuung durch die gesamte Förderzeit in der Sonderschule bzw. in Förderzentren

  • Reihenuntersuchungen im Rahmen des Kinder- und Jugendzahnärztlichen Dienstes

  • Prophylaxe und Begutachtungen

  • Begutachtung von Beamten und Angestellten im öffentlichen Dienst (Verbeamtungsuntersuchung, Dienstfähigkeiten, Atteste für das Finanzamt u. die Beihilfestelle)

  • Gutachtertätigkeit im Auftrag des Sozialamtes (Eingliederungshilfe, ernährungsbedingter Mehrbedarf, Einzelzimmer Altenheim)

  • Impfungen im Rahmen der Postexpositionsprophylaxe und im Auftrag der Stadt Suhl (Influenza)

  • Beratertätigkeit für Schulen, Kindergärten, Schulamt, Schulpsychologischen Dienst, Jugend- u. Schulverwaltungsamt, Sozialamt und Mitarbeit in Arbeitsgruppen und Ausschüssen, Altenheime, Pflegedienste, Krankenhaus, niedergelassene Ärzte

  • Prüfungsbefreiungen nach gesetzlichen Vorgaben sowie Nachteilsausgleich bei Prüfungen

  • Überwachungsaufgaben im Rahmen des Bestattungsgesetzes (Statistik, Überprüfung der Totenscheine, Meldungen und Weiterleitungen, Verlängerung von Bestattungsfristen, Liegezeitverlängerung, Leichenbegleitschein bei Überführung ins Ausland, Totenscheinänderung in Zusammenarbeit mit der Polizei)

  • Überwachungsaufgaben im Rahmen des IfSG (Begehungen von Krankenhaus, Pflegeeinrichtungen, medizinische Praxen, EAE, Kindereinrichtungen, Gemeinschaftseinrichtungen)

  • Meldungsentgegennahme, Ermittlung, Bewertung, Maßnahmenanordnung, Weitermeldung von Infektionskrankheiten (insbesondere Tuberkulose – hier besonders Betreuung, Überwachung, Umgebungsuntersuchungen, Hausbesuche, Tuberkulintest nach Anordnung, bei Wegzug Weitermeldung an das zuständige Gesundheitsamt)

  • Umsetzung des Masernschutzgesetzes, Prostituiertenschutzgesetzes

  • Umwelthygiene (Hitzeplan, Umwelteinflüsse, Schädlingsbefall, Mitbewertung von Gefahrstofflagen)

  • Untersuchungen nach TrinkWV; Überwachung, Kontrolle und Bewertung von Trinkwasseranlagen

  • Untersuchungen von Badeanstalten und Badewasser, öffentlichen Badestellen

  • Drogentests, Vaterschaftstests in Zusammenarbeit mit dem Amtsgericht

  • Belehrungen nach § 43 IfSG (Infektionskrankheiten)

  • Gesundheitsberichtserstattung und Prävention

  • Aufbau eines Infektionskrankheiten-Netzwerkes

  • Mitarbeit bei der Erarbeitung/Aktualisierung von Katastrophenplänen (Pandemie) und Mitarbeit in Krisenstäben

  • Gutachtertätigkeit im Rahmen des Asylbewerberleistungsgesetzes

Image by Claudio Schwarz

Belehrung nach § 43 Infektionsschutzgesetz
(Gesundheitszeugnis)

Sozialpsychatrischer Dienst

Wir sind Ansprechpartner:

  • für Menschen mit psychischen Erkrankungen, die vor, während oder nach einer stationären Behandlung/Therapie Unterstützung und Hilfe benötigen

  • für Menschen mit psychischen Erkrankungen, die sich in Krisen und Konfliktsituationen befinden

  • für Menschen mit altersbedingten psychischen Erkrankungen

  • für Angehörige, Bezugspersonen, Ärzte, Therapeuten, gesetzliche Betreuer, Sozialarbeiter, andere Behörden

  • für Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen in Verbindung mit einer psychischen Erkrankung

Wir bieten Ihnen an:

  • telefonische und/oder persönliche psychosoziale Einzelberatung

  • Hausbesuche

  • Ambulante Vor- und Nachsorge 

  • Beratung und Unterstützung in sozialrechtlichen Angelegenheiten

  • Beratung zu Möglichkeiten der ambulanten und stationären Behandlung

  • Beratung und Unterstützung bei der Vermittlung an Einrichtungen und Institutionen

  • Planung und Koordination von Einzelfallhilfen

  • Krisenintervention 

  • Mitwirkung bei vorläufigen Unterbringungen nach dem ThürPsychKG

Wir bitten um Terminabsprache, um Wartezeiten zu verhindern. In akuten psychischen Krisen wenden Sie sich bitte an den allgemeinärztlichen Notdienst Rufnummer 112 oder bei akuter Gefahr an den Polizeinotruf 110.

Ansprechpartner:


03681 74-2854

Sprechzeiten:

 

Dienstag: 09:00 - 11:30 Uhr und 13:00 - 15:30 Uhr

Donnerstag: 09:00 - 11:30 Uhr und 13:00 - 16:30 Uhr

und täglich  nach Vereinbarung!

Veterinärwesen

und

Lebensmittelüberwachung

  • Durchführung von Betriebskontrollen bei Herstellern, im Groß- und Einzelhandel, bei Erzeugern, Hotels, Gaststätten, in Gemeinschaftsküchen, in Einrichtungen auf Volksfesten und Messen sowie im Reisegewerbe und in Imbisseinrichtungen

  • Probennahmen von Lebensmitteln, Tabakerzeugnissen, Kosmetika und Bedarfsgegenständen

  • Stellungnahmen zu Bauanträgen, nach Abnahmekontrollen und zu Betriebserlaubnissen

  • Hygienische Überprüfung von Schankanlagen

  • Beratung von Verbrauchern, Herstellern und Händlern zu Fragen des Lebensmittelrechts, einschl. Bearbeitung von Verbraucherbeschwerden und Durchführung von Schulungen

  • Vollzug des Tierseuchengesetzes – Vorbereitung, Dokumentation, Überwachung und Abrechnung aller Maßnahmen zur Prophylaxe und Bekämpfung von Tierseuchen (Tiertransporte, Tollwut, Geflügelpest, ASP, Fischseuchen, Bienenseuchen und Krankheiten

  • Überwachung, Kontrollen und Erlaubnis für die Zucht und Handel von Tieren (Betriebskontrollen)

  • Überwachung und Kontrolle Tierhaltung (Privathaltung/ Betriebliche Haltung

  • Durchführung der Viehverkehrsordnung

  • Vollzug des Tierkörper- und tierische Nebenproduktebeseitigungsrechts

  • Vollzug des Tierarzneimittelrechts sowie des Tierschutzes

CCS Brunnen
Image by Markus Winkler

Sie benötigen ein Formular? Bitte nutzen Sie das Serviceportal "Zentraler Thüringer Formularservice".

Sie werden weitergeleitet!

bottom of page